Duisburger Stadtmeisterschaft 2017 Ergebnisse

Ergebnissliste

Zur offiziellen Ergebnisliste sind noch einige Fragen bezüglich Unregelmäßigkeiten an die Fachschaft gerichtet worden, u.a.:

  • Es fehlt unsere Mannschaft in der Freien Pistole, für die auch das Stargeld entrichtet wurde.
  • Trotz Meldung hatten unsere Sportler keinen Start in der Disziplin KK Dreistellungskampf erhalten, obwohl diese ausgetragen wurde.

Die Antworten stehen noch aus. Sobald sie vorliegen, werden wir darüber informieren.

BSV-Schützin Monika Breuer fährt zur Deutschen Meisterschaft

Die Zimmer sind bestellt, die Startbenachrichtigung ist unterwegs. Am 06.10. tritt BSV-Schützin Monika Breuer bei der Deutschen Meisterschaft in Hannover an. Als einzige Sportlerin des Vereins hat sie bei den diesjährigen Landesverbandsmeisterschaften (LVM) die Qualifikation für den nationalen Wettbewerb in der Disziplin Kleinkaliber Sportgewehr Auflage 50m Zielfernrohr (KKa 50m ZF) erreicht. Mit 291,8 gelangte sie bei der LVM zwar nur auf den 21. Platz,  doch für die Qualizahl 284,7 Ringen reichte es.

Der Teilnahme an dem Wettkampf kommt in diesem Jahr eine besondere Bedeutung zu, denn es wird das letzte Mal in dieser Disziplin sein. Mit der neuen Sportordnung für das Sportjahr 2018 führt der Deutsche Schützenbund die Zielferrohr-Disziplinen mit dem konventionellen Sportgewehr zusammen. Die Sportler können künftig auswählen,  ob sie mit dem Zielfernrohr oder der Diopter-Visierung antreten – eine Maßnahme, die unter den Schützen vielfach mit Unmut diskutiert wird. Monika Breuer und ihr Mann Harald haben sich bereits dazu entschieden, künftig nur noch über die 100 Meter ZF zu schießen.

2013 erreichte Monika Breuer bei der DM mit 290 Ringen im KKa 50m ZF den zwölften Platz. Da mittlerweile die Ergebnisse in Zehntelringen ausgewertet werden, wird sich hier kein Vergleich ziehen lassen. Erklärtes Ziel ist es allerdings, die Platzierung von vor vier Jahren wenigstens wieder einzuholen.