Liga und Rundenwettkämpfe

Anders als die Verbandsmeisterschaften, bei denen Schützen in erster Linie einzeln antreten, sind die Ligen des Rheinischen Schützenbunde wie auch Rundenwettkämpfe der Kreis- und Bezirkseben Mannschaftswettbewerbe.

Die Mannschaften, bestehend aus 3 bis 5 Schützen, treten innerhalb ihrer Gruppe  in Hin- und Rückkämpfen gegeneinander an. Die Wettkämpfe werden jeweils auf den Schießständen der gastgebenden Mannschaft ausgetragen, so dass jede Mannschaft einmal den Heimvorteil der gewohnten Standhöhen, Lichtverhältnisse und Umgebungsgräusche, die je nach Lage und Bauart des Standes recht unterschiedlich sein können, auf ihrer Seite hat. Im Verlauf der Saison tritt so jede Mannschaft zweimal gegen jede der anderen Mannschaften an.

Vorgegebene Termine für die einzelnen Begegnungen gibt es nicht. Die Wettkämpfe werden von den Mannschaftsführern ausgemacht und i.d.R. am Trainingsabend der gastgebenden Mannschaft ausgetragen.

Unsere Liga-Mannschaften

  • Kleinkaliber SportpistoleKreisliga Gruppe 1
Wertung der Mannschaftsergebnisse in der Liga

In den Liga-Wettkämpfen werden Einzel- und Mannschaftsergebnisses gewertet. Dabei werden die drei besten Schützen jeder Mannschaft einander gegenüber gestellt. In jedem dieser Direktvergleiche erhält der Schütze mit der größeren Ringzahl 2 Punkte, bei gleichstand jeder 1 Punkt.

Aus der Gesamtsumme der Punkte der Einzelergebnisse werden die Punkte für das Mannschaftsergebnis abgeleitet. Die Mannschaft mit der höheren Gesamtpunktzahl erhält 2 Punkte, bei Gleichstand trennen sich die Mannschaften 1:1.

 

Unsere Rundenwettkampf-Mannschaften

  • Luftgewehr Auflage IIKreisrunde Gruppe 3
  • Kleinkalibergewehr Auflage IKreisrunde Gruppe 1
  • Kleinkalibergewehr Auflage II Kreisrunde Gruppe 1
Wertung der Mannschaftsergebnisse und den Rundenwettkämpfen KKa und LGa

Die Kreisrundenwettkämpfe des Kreises Moers nutzen eine vereinfachte Version des Liga-Wertungssystems. Die drei besten Einzelergebnisse jeder Mannschaft fließen in das Mannschaftsergebnis ein und werden addiert. Die Mannschaft mit der höheren Gesamtringzahl erhält 2 Punkte für die Wertung, bei Gleichstand erhält jede Mannschaft einen Punkt. In Hin- und Rückkampf kann eine Mannschaft also bis zu 4 Punkte erringen.

100 Prozent Sportschießen